Haiangeln in Europa



Haie gibt es in Europa mehr als Ihr denkt. Umso weiter südlich man angelt umso grösser wird auch die Chance einen Hai zu fangen. Köderfische wie Makrelen und Heringe sind die beliebesten Köder zum Hai angeln. Aber auch in Holland, England und Irland gibt es sehr gute Stellen um seinen ersten Hai zu fangen. Viele Skipper bieten Ausfahrten zum Hai angeln an. In Spanien im Mitelmeer schwimmen grössere Haie als so manchem normalen Tourist lieb ist. Wer sich gut informiert, dem wird auffallen, dass auch das Mittelmeer zum Lebensraum des wohl geführchtesten Hai, dem weissen Hai gehört. Des weiteren gibt es Makohaie, Sandtigerhaie, Hammerhaie... insgesamt leben 46 verschiedene Arten Haie im Mittelmeer, von denen 16 größer als 3 Meter werden. Zum Hai angeln ist es nicht zwingend notwendig in tropischen Gewässern zu fischen. Selbst in kalten Gewässern leben Haie.


Die Chance eines tödlichen Unfalls an einem vollbesetzten Badestrand im Sommer - beim spielen in einer Sandburg oder durch herabfallende Kokosnüsse - ist höher als die eines Haiangriffs. Grob geschätzt sagt man die Wahrscheinlichkeit eines Haiangriffs ist 1:10.000.000 - tödlich sind nur wenige hiervon. Trotzdem ist beim Haiangeln grosse Vorsicht geboten! Better SAFE than SORRY.

Naturschutz & Haifische


Anbei weiterführende Informationen zum Thema 'Naturschutz, Forschung & Haifische' - eine Linksammlung:


Haiangeltechniken


Haie werden oft aus Versehen als Beifang gefangen. Oft reisst auch einfach das Vorfach oder die Hauptschnur während eines heftigen Drills. Die Chance ist gross, dass Ihr einen Hai an der Rute hattet, aber das Material die Fische nicht halten konnte. Ein extra starkes Vorfach, bei sehr grossen Haien benutzt man Stahlschnüre, für kleine reicht ein +0.75mm Nylonmaterial - sowie sehr starke Haken sind eine Grundvoraussetzung. Man sieht schnell wer es Ernst meint beim Hai angeln. Die Vorfächer zum Hai angeln werden nicht geknotet sondern mit Metallhülsen fixiert. Je nachdem wo Ihr fischt kommen sehr unterschiedlich Techniken zum Einsatz.
Beim Hai angeln vom Boot wird oft ein Luftballon als Pose genutzt. So kann man das Oberflächenwasser bis zu einer Tiefe von ungefähr 20 Meter gut abfischen. Zum Grundangeln auf Hai benutzt man eine einfache Montage mit Laufblei. Auch beim Brandungsangeln ist es möglich gezielt auf Hai zu angeln. Die Montage hier ist ähnlich. Ein Einzelhaken mit Grundblei und grossem Köder sowie starkem Vorfach reicht schon aus. Kleine Haie fängt man mit Krabben, Krebsen und Fischfetzen. Grosse Haie werden mit ganzen Köderfischen oder sehr grossen Stücken Fischabfall gezielt befischt. Mit 'Rubby Dubby', einer Mischung aus altem Fisch, Öl, Blut & weiteren Zutaten lockt man Haie an seinen Angelplatz. Multirollen und sehr starke Angelruten zum Hochseefischen, sowie Schnur mit einer Tragkraft von 130lbs. / 65kg. und mehr kommt zum Einsatz auf den Haiangel Hochseeangelbooten. Hier seht Ihr ein Angelvideo von dem Drill eines schönen Blauhai in Kroatien während einer Angelreise zum Haiangeln in Europa:


Hai angeln Kroatien | Blauhai Drill | Kraftprobe

Man sieht deutlich wieviel Kraft so ein Blauhai hat. Heringshaie, Makos & Tigerhaie sind noch stärkere Kämpfer und fordern dem Angler alles ab. Wer Chancen auf einen Rekord machen will muss den Fisch alleine drillen. Niemand anders darf die Rute, laut IGFA Regeln, berühren. Gefangen ist der Fisch erst, wenn der Wirbel an der Rutenspitze ist. Ein echter Haiangler ist schnell erkannt. Ein Angelboot zum Hai angeln, auch in Europa, muss nicht immer eine weisse Big-Game Yacht sein. Viele Skipper der Edelweissen Boot angeln lieber nur auf Marlin & Thunfisch. Hai angeln ist ein Abenteur und jeder Anbiss ein grosses Erlebniss!


Haie in England & Irland


Die Inseln vor Europa eignen sich sehr gut zum Haiangeln. Das Sportfischen auf die grossen Räuber hat eine lange Tradition dort. Man hat die Möglichkeit vom Strand aus zu fischen, auf Klippen oder vom Boot aus. Überall werden regelmässig Haifische gefangen. Oft sogar gezielt befischt. Hier Zwei persönliche Empfehlungen für einen Angelurlaub in England & eine Angelreise nach Irland. Die Skipper vor Ort sind bekannt für ihre grossen Fänge und haben jeweils eine jahrelange Erfahrung mit dem Haiangeln in ihrer Region. Auf der Webseite von: Predatorireland.com findet Ihr eine beeindruckende Übersicht der letzten Fänge aus der 'Red Bay' auf dem Angelboot von Skipper Hamish.
Ein Grund für die guten Fänge ist der 'Golfstrom' - und seine Verlängerung der 'Nordatlantikstrom'. Dem warmen Wasserkreislauf folgen Futterfische die auf der Jagd nach Plankton sind. Die Futterfische werden durch grosse Raubfische gefolgt. Ein weiteres Phänomen des 'Golfstroms' ist; das besondere Klima in u.a. Irland & England.
An den Küsten wachsen Palmen obwohl man es, vom Gefühl her nicht erwarten würde. Ausser Haien bieten grosse Rochen, Leng, Conger uvm. einmalige Kämpfe auf Hoher See. Mit einer Multirolle und einem Beckengurt könnt Ihr den Fischen die meiste Kraft im Drill entgegensetzen. Penn Senator Combo - ist mein Tipp zu gutem Angelgerät wenn Ihr grosse Haie fangen möchtet. Seit dem Jahr 1936 wird mit der Rolle ein Rekord nach dem anderen gefangen. In Amerika sagt man: "... an offshore workhorse that has amassed more IGFA Big Game World records than any other brand."
Rochen werden Euch im Drill genau wie Haifische wirklich fordern. Im Zweifel ist es immer gut wenn Euer Angelkollege neben Euch steht, die Ruten mit einer Sicherheitsleine am Boot befestigt werden und eine Messer oder Zange für den Notfall immer bereit liegen. Eine Rettungsweste ist keineswegs nur für Kinder! Wer ein Modell mit Co2 Kapsel benutzt sollte mit der Funktion gut vertraut sein und das Auslösen an Land mehrere Male üben.


Holland Haiangeln


Katzenhais gefangen in Zeeland / NL

Palmen gibt es in Holland bzw. den Niederlanden nicht. Dafür werden aber trotzdem regelmässig Haie gefangen. Es sind nicht die grossen Heringshaie und Blauhaie wie in England oder Irland die man hier in der Nordsee fängt. Die Küste von den Niederlanden und die grossen Binnenmere bei 'Veere' sind für kleine Haie berühmt. Wenn Ihr einen Hundshai erwischt seid Ihr schon weit oben mit dabei, wenn's um Grösse geht. Am häufigsten erwischt man Haie von ungefähr 1m. auf Krebse, Krabben und Fischfetzen. Im Sommer bieten ein paar Angelboote Ausfahrten zum Haiangeln an.


Ausser Haien werden, meist als Beifang, Rochen gefangen. Ein Rochen ist ein sehr guter Speisefisch, entgegen der Meinung vieler Hobbyköche. Die Rochen zur Zubereitung sollten nicht zu gross sein. Man verwertet nur das Fleisch der Flügel. In kochender Butter-Sahne für 5min. pochiert - und man hat ein sehr schmackhaftes feines Fischgericht. In den Restaurants bestellt man 'roggevleugels'. Achtung! Nicht alle Rochenarten dürfen entnommen werden. Schaut im Zweifel in den Unterlagen zum Vispas nach oder fragt einen lokalen Fischer.

In den Niederlande werden in den letzten Jahren immer öfter Haifische und Rochen gefangen. Hier könnt Ihr ein Infoblatt über den Umgang mit kleinen Haien downloaden (Sprache: niederländisch / Format .pdf): Download Infoblatt.


Übersicht Haie & Rochen


Rochen
Hai
Rochen & Hai | Marco Solar Angelurlaub


Rochen


Rochen sind sehr starke Kämpfer. Durch ihre besondere Form bieten Rochen sehr viel Widerstand während dem Drill. Wenn Möglich nutzen die Fische sogar ihre Flügel um sich in einer Strömung gegen den Zug der Schnur zu stellen. Ein grosser Rochen der einmal auf dem Grund liegt ist dort kaum noch weg zu bewegen. Die langen Fluchten sind kraftgeladen und fragen einer Angelrolle & Rute alles ab. Auf dem Bild hier seht Ihr einen Rochen, gefangen während einer Angelreise, bei dem mir mitten im Drill die geflochtende Hauptschnur gerissen ist. Einmal beherzt zugreifen - und ich konnte die Schnur im letzten Moment von der Wasseroberfläche schnappen. Den Rest des Drills habe ich den grossen Rochen mit der Hand gedrillt, um ihn dann weg von dem Steg wo er angebissen hatte auf einen nahgelegenen Strand gelotst. Die Badegäste staunten nicht schlecht über den grossen Fisch. Nach dem Foto entfernte ich den Haken und der Rochen schwamm zurück in seine Lagune. Ausser dem Rochen konnte ich während dem Angelurlaub auch noch ein paar Haie & weitere kampfstarke Räuber, direkt vor dem Hotel, in der Lagune fangen.



weiterführende Informationen: Rochen

Katzenhai


Ein Katzenhai war der erste Hai den ich jemals gefangen habe. Während einem Angelurlaub in Irland fingen wir im Laufe einer Woche noch viel mehr Katzenhaie. Den ersten werde ich aber nie vergessen. Es war immerhin das einzige Ziel der Angelreise einen Hai zu fangen. Leider fingen wir ausser den kleinen Katzenhaien keinen der erhofften grossen Haifische.

Katzenhai
Katzenhai Nachwuchs im Aquarium in Vlissingen / Zeeland.

Katzenhaie bezeichnet nicht nur einen Fisch sondern eine ganze Familie. Es gibt über 60 Arten von Katzenhaien. Das Auffällige ist die Färbung der Fische. Ihren deutschen Namen verdanken die Tiere ihren Augen die ein wenig an Katzenaugen errinnern. Erfolgreichster Köder zum Fang von Katzenhaien sind Krebse, Krabben und Fischfetzen.
Katzenhaie können Menschen nicht gefährlich werden. Wer sich den Finger abbeissen lässt, ist selber Schuld!

weiterführende Informationen: Katzenhai


Blauhai


Blauhaie oder 'Wolves of the sea' sind über alle Ozeane dieser Welt verbreitet. Von Weltumseglern gefürchtet und für so manch einen Übergriff auf Menschen verantwortlich lässt sein Äusseres dagegen eher an einen 'freundlichen Hai' denken. Blauhaie sind oft als erste vor Ort, wenn ein Boot Schiffbruch erleidet. Im Sommer kommen Sie an die europäischen Küsten. Blauhaie sind allerdings auf der Jagd nach Beutefischen. Die Gegend zwischen Irland, den Azoren & Spanien ist sehr bekannt für gute Blauhai Fänge. Die Fische bieten an einer 50lbs. Hochseeangelrute einen spannenden Kampf. Ein Schultergurt oder ein Beckengurt kann sehr hilfreich sein im Drill der grossen Haie. Meinen ersten Blauhai fing ich im Atlantik bei den Azoren.

weiterführende Informationen: Blauhai


Azoren Hochseeangeln | Blauhai | Anbiss & Drill
Blauhai Azoren Drill
Blauhai Azoren Hochseeangeln

Heringshai


Heringshaie errinern mich immer an einen kleinen weißen Hai. Der Körperbau ist ähnlich und auch die Zähne sind beeindruckend. Ein Heringshai gehört zur Familie der Makrelenhaie. Ein weißer Hai ist ebenfalls Teil dieser Gattung. Zufälligerweise kann man die großen Haie auch sehr gut mit Makrelen fangen. Ob als Hakenköder oder im 'Rubby Dubby' - Makrelen kommen beim Sportfischen auf Heringshai eigentlich immer zum Einsatz. Sobald die Makrelen in den Ärmelkanal ziehen folgen auch die Heringshaie. Auf der 'Isle of Wight' garantieren Heringshaie immer einen guten Drill. Heringshaie sind Kannibalen und sorgen selbst für einen starken und gesunden Bestand. Aufjeden Fall stehen sie sehr weit oben in der Nahrungskette und haben viel Respekt im Umgang beim Fang verdient.

weiterführende Informationen: Heringshai


Makohai


Makohaie oder auch 'Makos' gehören ebenfalls mit zu der Familie der Makrelenhaie und lieben es Makrelen zu fressen. Die gefrässigen Jäger sind die schnellsten Schwimmer, verglichen mit anderen Haien. Makos bieten einen sehr spannenden Drill mit Sprüngen, langen schnellen Fluchten und einem einmaligen Kampfgeist. Die Haie gelten als aggressiv auch ohne Haken im Maul. Ein Rekordfisch, gefangen beim Hochseefischen vor Huntington Beach in Amerika brachte rund 590kg. auf die Waage. Jason Johnston mako shark. Makohaie sollten in meinen Augen immer, wenn möglich markiert und zurückgesetzt werden. Das 'Catch & Release' nicht immer funktioniert wird Euch jeder Skipper auf einem Hochseeangelboot bestätigen. Haie werden im Gegensatz zu Marlinen oft so gehakt, dass man den Haken nicht entfernen kann und das Tier qualvoll verenden würde. Ob man sich einen Rekordfisch an die Wand hängen möchte hängt sehr vom Geschmack des Einzelnen ab. Vergessen darf man aber nie, das Makohaie 1.5 Jahre lang ihre Jungen austragen und erst im Alter von 10 Jahren fortpflanzungsfähig sind.

weiterführende Informationen: Makohai


Hai im Drill
Hai im Drill | Hai Angeln

Haifisch
Haifisch
Hai

Auf den Seiten von Angelurlaubtipps bei , und sind alle Eure Hai Angel Fangberichte, Angelfotos, Videos und Gewässertipps immer willkommen. Schreibt uns hierzu doch eben eine kurze Nachricht und wir veröffentlichen es gerne. Wenn Ihr einen Blog-Artikel veröffentlichen möchtet ist das auch kein Problem. Hier geht's direkt zum Angelreise Blog: Klick Hier.


Petri Heil & Gute Reise - auf eine spannende Saison 2017


Angelurlaub Tipps & Tricks von Marco Solar